Tagestraining: Konfliktlotse - Basiswissen Konfliktbegleitung

Startseite   >   Training   >   Tagestraining: Konfliktlotse – Basiswissen Konfliktbegleitung

Für MitarbeiterInnen & Unternehmen

Für Einzelpersonen & Gruppen

Konfliktlotsen sind nicht im sondern am Konfliktgeschehen konstruktiv und begleitend tätig. Ohne eine umfangreiche Ausbildung zum Mediator zu absolvieren, trainieren Sie wie Sie streit“ende“ Personen (Familie, Kollegen, Patienten, Eltern…) unterstützen können, damit sie fair und aufrichtig miteinander reden können.

Der / die KonfliktlotseIn ist eine Person, die den Konflikt oder eine konflikthaftes Gespräch begleiten kann. Diese Rolle unterscheidet sich elementar von der (Konflik)beratung, weil der /die Konfliktlotsin – wie die Mediatorin auch – allparteilich ist. Also für beide Konfliktparteien gleichermaßen zuständig ist.

Blick in die Agenda:

Sabine Krause

In wertschätzender Atmosphäre werden kurze Theorieimpulse mit Einzel- oder Gruppenarbeiten und Rollenspielen kombiniert.

Trainings Unterlagen werden als Fotoprotokoll inkl. Spickzettel zur Verfügung gestellt.

Das Tagestraining richtet sich an alle Personen, die ihre soziale Kompetenz in schwierigen Situationen (Beruf oder Privat) erweitern wollen. Personen, die gerne als Multiplikatoren für eine konstruktive Konfliktkultur stehen oder die zu einer Friedens- und/oder Lösungskultur aktiv beitragen möchten.

Zur Fortbildung Ihrer MitarbeiterInnen, sprechen Sie mich an, gerne mache ich Ihnen ein Angebot.

Lotse mit grüner und roter Flagge

+49 (0) 221 / 17 920 75

Interessiert?
Gerne berate ich Sie.